News von Max. K.

Juffi-Lager auf unserem Zeltplatz in Dedenborn 06.09.13 – 08.09.13


Juffi-Lager auf unserem Zeltplatz in Dedenborn 06.09.13 – 08.09.13

Da wir Juffis unbedingt die Sommerferien verlängern wollten, haben wir ein selbstgeplantes Juffi-Lager in den September gelegt.

Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr ging es bei brüllender Hitze zu Fuß mit Rucksack und Karte bewaffnet nach Dedenborn, allein, ohne Leiter, in Kleingruppen. Für die eigentlich nur 10 km wurden je nach gewählter Strecke über 3 Stunden gebraucht. Die Zelte hatten unsere Leiter netterweise schon aufgebaut, so konnten wir schnell Grillfleisch und Würstchen genießen. Erschöpft haben wir den Abend am Lagerfeuer verbracht.

Samstag hatten wir die Gelegenheit, die Beil- und Sägescheine zu machen. In der Rur gab es einen Steindamm, der da gar nicht hin gehört. Als „Renaturierungsmaßnahme“ haben wir den zerstören dürfen. Die Hitze der vergangenen Woche hatte sich leider verzogen. Aber das Plantschen im Wasser haben wir trotzdem genossen. Mittags haben wir in den Sippen für uns selbst gekocht. Es Gab die unterschiedlichsten Sachen, Hot Dogs, Wraps, Pfannekuchen mit viel Nutella und bei den Leitern Rumsteak.
Im Baum am Hang hing ein sehr langes Gurtband, das wir zum Extrem-Schaukeln genutzt haben.
Jule und Laura hatten Minispiele vorbereitet. Wir hatten Riesenspaß beim Reiten auf bunten Hüpfpferden, Dreibeinlauf, Dosenwerfen und Sackhüpfen. Auch Twister haben wir noch gespielt und anschließend am Lagerfeuer noch Stockbrot gebacken.

In der nächsten Nacht hat es fürchterlich gewittert und es sind unglaubliche Regenmengen runtergekommen. Dabei ist die Jurte zusammengebrochen, so dass wir alle im Mädchenzelt frühstücken mussten. Die Zelte waren so nass, dass wir sie stehen lassen mussten (bekommen die Leiter auch die Woche über keine Langeweile). Unsere Eltern haben uns wieder abgeholt und zum Waggon gebracht. Dort haben wir dann Pommes bekommen, die die Leiter bei Hanni geholt haben. Nachmittags gab es dann für einige noch den Stufenwechsel und abschließend wurden in der Hütte noch von den Eltern Würstchen gegrillt.

Für die Juffistufe Kiki

Geschrieben von Martin am 11.09.2013
mehr News anzeigen